Gingivitis: Schall-Zahnbürsten schneiden besser ab.

Freitag, 12. Juni 2020

5/5 – (1 vote)

Studien zeigen, das Gingivitis am besten mit Schall-Zahnbürsten bekämpft und vorgebeugt werden kann. Eine neue Übersichtsstudie liefert nun dafür noch mehr wissenschaftliche Beweise. Die Studie nutzt dazu das Ergebnis von 2.296 Probanden um die Wirksamkeit verschiedener Zahnbürsten zu testen. Die ZM-Online schreibt:

„Neun Studien beschrieben in 14 Untersuchungen den Gingiva-Index. Auch hier schnitten elektrische Zahnbürsten besser ab … allerdings zeigte eine Subgruppenanalyse, dass dies nur bei Schall-Zahnbürsten der Fall war. Beim Gebrauch von oszillierenden Zahnbürsten kam es zu ähnlichen Ergebnissen wie beim manuellen Putzen.“

Gerne beraten wir Sie rund um das Thema Zahngesundheit und Zähne putzen. Natürlich empfehlen wir den regelmäßigen Zahnarztbesuch, um Zahnkrankheiten korrekt vorzubeugen, den nur Zähne putzen allein ist nicht ausreichend, um Ihre Zahngesundheit aufrechtzuerhalten.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin bequem online oder via Telefon unter 089 – 61 63 64.

(Quelle: https://www.zm-online.de/news/zahnmedizin/gingivitis-nur-schall-zahnbuersten-haben-positive-effekte/)