Raucher aufgepasst: Eure Zähne sind noch mehr gefährdet.

Freitag, 5. Juni 2020

Die Presse berichtet von einem Paradox: In der Krisenzeit sei die Zahl der Raucher angestiegen, obwohl das Rauchen Menschen noch anfälliger für Erkrankungen der Atemwege macht. Das Nikotin schadet aber nicht nur Ihrer generellen Gesundheit, sondern ist auch schlecht für Ihre Zähne.

Da das Rauchen Blutgefäße verengt, wird die Durchblutung von Zahnfleisch und Mundschleimhaut verringert. Das Magazin „ZM-Online“ schreibt, dass das Risiko eines Rauchers für Parodontitis 15-mal so hoch sei, als wie bei Nichtrauchern. Eine fortschreitende Parodontitis kann sogar zum Zahnverlust führen. Regelmäßige zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen sind daher besonders wichtig für Raucher.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin bequem online oder via Telefon unter 089 – 61 63 64.

(Quelle: https://www.zm-online.de/news/gesellschaft/paradox-in-deutschland-steigt-aktuell-der-zigarettenkonsum/)