Erfrischende Zahnschmelzzerstörer

Freitag, 24. Juli 2020

Gerade im Sommer lieben viele unserer Patienten eisgekühlte Cola und fruchtige Säfte. Viele dieser Sommersnacks können jedoch Ihrem Zahnschmelz ganz schön zumuten. Bei besonders säurehaltigen Lebensmitteln, wie Beeren und Zitrusfrüchten, empfehlen wir diese mit etwas Jogurt zu vermischen.

Das neutralisiert die Säure etwas und ist damit viel verträglicher für den Zahnschmelz. Fruchtsäfte sollten am besten mit Mineralwasser zu einer erfrischenden Schorle verdünnt und in kurzer Zeit getrunken werden. Man sollte Fruchtsäfte nicht über den Tag verteilt trinken, sondern am besten zu den Mahlzeiten genießen. Die starke Säure in Cola und Säften senkt den pH-Wert im Mund. Das kann dem Zahnschmelz ganz schön zusetzen.

Besonders wichtig ist natürlich der regelmäßige Zahnarztbesuch. Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin bequem online oder via Telefon unter 089 – 61 63 64.