Schöne Zähne mit diesen einfachen Regeln

Freitag, 5. Februar 2021

  1. Nicht unter Druck setzen
    Die schonende Zahnreinigung ist das A und O der Zahnpflege. Am besten benutzen Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten und putzen Sie schonend und ohne Druck. Bei zurückgehendem oder empfindlichen Zahnfleisch empfiehlt sich eine Zahnbürste mit extra weichen Borsten.
  2. Flourid in der Zahnpasta

    Ihre Zähne benötigen Flourid zur Mineralisierung. Daher sollten Sie eine Zahnpasta nutzen die etwa 1400 ppm Flourid beinhaltet.

  3. Zahnseide? Täglich!
    Die Zahnzwischenräume sind besonders anfällig für Karies, daher müssen diese immer ordentlich gereinigt werden. Hierbei empfehlen unsere Zahnärzte neben der klassischen Zahnseide auch Zwischenraumbürstchen. Bei Ihrem persönlichen Termin bei der Prophylaxe werden Sie zum Thema Interdentalbürstchen gerne ausgiebig beraten. Hierbei wählen unsere Spezialisten die richtige Größe der Bürstchen für Ihre Zahnzwischenräume aus und erklären die Benutzung.
  4. Die Zunge reinigen
    Auf Ihrer Zunge befinden sich jede Menge Bakterien die Karies und Co. verursachen können. Daher ist die Reinigung der Zunge mit einem Zungenbürstchen auch besonders wichtig. Die Zungenbürstchen können Sie bequem online (z.B. über Amazon) oder in der Apotheke kaufen.
  5. Säuren und Ihr Zahnschmelz
    Nach dem Genuss von säurehaltigen Lebensmitteln (z.B. Kaffee, isotonische Sportgetränke, Obst) sollten Sie mit dem Zähneputzen für mindestens 30 Minuten warten. Die Säure, welche in diesen Lebensmitteln enthalten ist, weicht Ihren Zahnschmelz auf. Die Reibung an Ihrem Zahnschmelz durch die Zahnbürste und Zahnpasta kann dann zu einer zu starken Abreibung an Ihren Zähnen führen.
  6. Kaugummi? Do it!
    Das Kauen von Kaugummi hat eine speichelanregende Wirkung. Ihr Speichel wirkt neutralisierend auf Ihre Mundflora. Besonders zu empfehlen sind Kaugummis mit Xylit, da Xylit Kariesbakterien hemmt.
  7. Aber nicht ohne meinen Zahnarzt!
    Der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt zur professionellen Zahnreinigung und Kontrolluntersuchung ist extrem wichtig. Eine kleine Karies kann schnell behoben werden, eine ignorierte Karies kann zum Zahnverlust führen. Ihre Zähne sind Ihr Begleiter fürs Leben und leisten schwere Arbeit für Sie jeden Tag. Die Pflege und Aufrechterhaltung sind daher elementar um gesunde Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten.
  8. Strahlend weiß!
    Weiße Zähne sind das Schönheitsideal in der westlichen Welt. Wenn auch Sie Ihre Zähne so weiß wie möglich erhalten wollen, empfiehlt sich eine Anpassung Ihrer Diät. Kaffee, Cola, schwarzer Tee, Wein, bestimmte Obstsorten und Zigaretten färben Ihre Zähne gelb. Für weiße Zähne sollten Sie auf helle Lebensmittel setzen, denn Wasser, Milch, Obst und Gemüse verfärben Ihre Zähne nicht. Eine beliebte Behandlung zur Aufhellung Ihrer Zähne ist das Bleaching. In unserer Praxis können Sie einen professionellen Bleaching-Termin vereinbaren. Unsere Experten verwenden die modernste Technologie, um Ihre Zähne besonders schonend aufzuhellen.

Mehr Service für unsere Patienten: Unsere Praxis ist nun auch am Samstag für Termine geöffnet.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin bequem online oder via Telefon unter 089 – 61 63 64.